Frequently Asked Questions

CIPom

Was ist das CIPom?

Das CIPom sind die studentisch verwalteten Computerräume der Charité und stehen allen Studenten und Studentinnen der Charité kostenlos zur Verfügung. Ihr findet uns an unseren zwei Standorten im Virchowweg 5, 2. Etage am Campus Charité Mitte und im Forum 3, 2. Obergeschoss am Campus Virchow-Klinikum. Beide Säle verfügen über zahlreiche PC-Arbeitsplätze, S/W-Drucker, Scanner, Bürobedarf wie Locher und Tacker, eine Ringbindemaschine und ein Laminiergerät. Während unserer Öffnungszeiten ist zu jedem Zeitpunkt ein Tutor oder eine Tutorin vor Ort, den oder die ihr bei technischen und auch anderen Fragen jederzeit ansprechen könnt. [mehr dazu...]

Wie funktioniert das mit dem Drucken?

Wenn du an der Charité immatrikuliert bist, hast du bereits automatisch ein Papierkonto im CIPom. Pro Semester werden allen Studenten und Studentinnen kostenlos 50 Seiten gutgeschrieben, solange deren Konto nicht schon den Maximalbetrag von 500 Seiten erreicht hat. Darüberhinaus kannst du je Semester einmal bei uns eine Packung Papier (siehe nächste Frage) abgeben, wofür wir dir weitere 400 Seiten gutschreiben. [mehr dazu...]

Wie kann ich bei euch Papier abgeben?

Pro Semester können alle Studenten und Studentinnen einmal eine 500-Blatt Papier Packung bei uns abgeben, wofür wir deinem Papierkonto 400 Seiten gutschreiben. Papieraufladungen sind erst ab einem Druckguthaben von weniger als 100 Seiten möglich. Aus ökologischer Überzeugung stellen wir einige Vorgaben an das abgegebene Papier, die von uns ausnahmslos umgesetzt werden:
  • Blauer Engel: Papier aus 100% Altpapier mit verträglichem Chemikalieneinsatz (von uns empfohlen)
  • EU-Ecolabel in Kombination mit FSC und/oder PEFC: Auch hier soll das Papier zu 100% recycelt sein
Mit 100% Recycling Papier bist du jedenfalls auf der sicheren (und umweltbewussten) Seite! [mehr dazu...]

Wie hoch ist mein Druckguthaben?

Das kannst du ganz einfach selbst herausfinden:
  1. An einem CIPom Computer einloggen
  2. Auf dem Desktop das schwarze $-Zeichen (Papier-Status-Anzeigen) doppelklicken
  3. In der Taskleiste rechts unten neben der Uhrzeit mit der Maus über das €-Zeichen fahren
  4. Dein Druckguthaben wird angezeigt!
[mehr dazu...]

Warum wird mein Dokument im CIPom nicht ausgedruckt?

Wenn es zu Problemen beim Ausdrucken eines Dokuments kommt, schlagen wir folgendes vor:
  • Hast du den richtigen Drucker ausgewählt? (CIPom_Mitte/Wedding_Schwarz auf ....)
  • Wurde der Druckauftrag im neuen Popup bestätigt?
  • Hast du noch ausreichend Druckguthaben? (wird dir vor dem Druck angezeigt)
  • Ist möglicherweise beim Papierformat Letter statt A4 ausgewählt?
  • Drucke PDFs vor dem tatsächlichen Ausdruck im CIPom noch einmal über den PDF-Creator (auch wenn dir das zuerst sinnlos erscheinen sollte) und speichere das neu erstellte Dokument auf deinem Desktop ab.
  • Wenn alles nichts hilft, frag gerne die diensthabende Tutorin oder den diensthabenden Tutor um Hilfe
[mehr dazu...]

Wie kann ich beim CIPom arbeiten?

Studenten und Studentinnen aller Berliner Universitäten (und somit nicht nur zwangsläufig der Charité) können sich mit einer formlosen Bewerbung jederzeit per E-Mail bei uns melden. Spezifische IT-Kenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, eine gewisse Computeraffinität und Eigeninitiative wird allerdings vorausgesetzt. Alle Bewerbungen werden von uns schnellstmöglich beantwortet und du wirst je nach Stellenangebot zum nächsten Plenum eingeladen. Das CIPom ist studentisch selbstverwaltet und trifft sich mindestens einmal monatlich zum Plenum. Wir werden als studentische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an der Charité beschäftigt und dementsprechend entlohnt. Über engagierte Bewerber und Bewerberinnen freuen wir uns immer! [mehr dazu...]

Woher kommt der Name?

Dazu aus einem Artikel des Ärzteblatts: „Auf Initiative von Studenten [und Studentinnen] und wissenschaftlichen Mitarbeitern [und Mitarbeiterinnen] entstand in Zusammenarbeit mit dem Dekanat zum Wintersemester 1995/96 am Virchow-Klinikum der Freien Universität zu Berlin der erste studentisch selbstverwaltete und -betreute Computerraum an einem medizinischen Fachbereich. Die Anschubfinanzierung für den Raum erfolgte durch das Computer-Investitions-Programm (CIP) der Deutschen Forschungsgemeinschaft und ermöglichte die Ausstattung mit 20 Arbeitsplätzen. Die Bezeichnung CIPom für den studentischen Computerpool wurde von diesem Programm abgeleitet.“ [mehr dazu...]

Wer ist das CIPom?

Das CIPom ist ein studentisch selbstverwaltetes und -organisiertes Kollektiv. Jedes Mitglied hat neben den Grundtätigkeiten spezifische Aufgaben. [mehr dazu...]

Charité Account

Was ist mein Charité-Account?

Den Charité-Account bekommst du als Student oder Studentin der Charité automatisch mit der Immatrikulation. Mit den zentralen Zugangsdaten kannst du dich an allen wichtigen Web-Portalen der Charité anmelden und die verschiedenen IT-Dienste in Anspruch nehmen. Für Erstsemester haben wir die wichtigsten Infos zentral zusammengefasst: Übersicht der Internetdienste für Studenten und Studentinnen der Charité: Bei der Bibliothek musst du die "X" im Nutzernamen durch deine Matrikelnummer ersetzen und als Passwort dein Geburtsdatum im oben stehenden Format + Anfangsbuchstabe deines Nachnamens + Ausrufezeichen verwenden. [mehr dazu...]

Wie ändere ich mein Passwort?

Bei Bedarf über das entsprechende Account-Portal zugang.charite.de, auch wenn das Passwort bereits abgelaufen, du es vergessen hast und/oder dein Konto gesperrt ist. Nach dem Passwortwechsel gibt es häufig Anmeldeschwierigkeiten bei Eduroam und E-Mail-Account: Beachte hierzu bitte die Fragen [mehr dazu...]

Wo finde ich meine Dienstleistungsnummer?

Die Dienstleistungsnummer findest du auf zwei Dokumenten:
  • Auf deiner vorläufigen Immatrikulationsbescheinigung, die du nach deiner Immatrikulation erhalten hast.
  • Auf der Semestergebührenrechnung im HIS unter Studiumsverwaltung → Gebührenkonto → Semestergebühren ganz unten
  • Bei Verlust kannst du die DLN im Studiensekretariat (Referat für Studienangelegenheiten, Hannoversche Straße 19) zu deren Öffnungszeiten erfragen
Sie besteht immer aus vier Ziffern. [mehr dazu...]

Was passiert mit meinem Charité-Account nach der Exmatrikulation?

E-Mail-Adressen der Charité werden automatisch drei Monate nach dem offiziellen Datum der Exmatrikulation aus der Charité gelöscht. Während der Zeit vom Ausscheiden bis zum Tag der Löschung kann noch regulär über die Outlook Web App auf die E-Mail-Adresse zugegriffen werden. Es empfiehlt sich, vor der Exmatrikulation über die Desktop-Version von Outlook oder ein anderes E-Mail-Programm das gesamte Postfach zu archivieren, exportieren oder anderweitig zu sichern. Ein Nachsendeantrag (unten verlinkt) ist ausschließlich an eine E-Mail-Adresse im Charité Alumni-Club möglich. [mehr dazu...]

Eduroam

Eduroam an der Charité?

Educational Roaming (Eduroam) bietet uns Studenten und Studentinnen Internetzugang über die W-LAN-Infrastruktur der Charité. Du kannst dich auf allen drei Campi und in (fast) jedem Hörsaal mit dem Netzwerk verbinden. Unter iOS ist die Verwendung simpel und schnell möglich, bei Android müssen ggf. Zertifikate manuell hinzugefügt werden. Hier findest du unsere vollständige Anleitung zur Ersteinrichtung: [mehr dazu...]

Ich kann mich nicht mit dem W-LAN verbinden?

Sobald eines deiner Geräte drei mal versucht hat, sich mit einem falschen Passwort anzumelden, wird dein Account kurzzeitig für 30 Minuten gesperrt. Das passiert häufig nach einem Passwort-Wechsel. Dadurch, dass alle deine Geräte (Handy, Tablet, Laptop, etc.) noch dein altes (und somit nun de facto falsches) Passwort gespeichert haben, führt ein PW-Wechsel fast zwangsläufig zu einer Sperre. Nach 30 Minuten geduldigem Warten sollte die Verbindung mit dem neuen Passwort aber wieder problemlos funktionieren.

Umgehen könnt ihr das Problem, indem ihr bei allen Geräten vor dem Passwort-Wechsel das Netzwerk eduroam vergesst bzw. ignoriert und so das gespeicherte Passwort auf euren Geräten löscht. Nach dem PW-Wechsel müsst ihr euch dann lediglich mit dem aktualisierten Passwort und eurer E-Mail-Adresse neu verbinden.

Sollte wider Erwarten die Verbindung immer noch nicht funktionieren, kann dies an fehlerhaften oder fehlenden Zertifikaten liegen, die in der folgenden Frage behandelt werden. [mehr dazu...]

Eduroam und Zertifikate

Eduroam nutzt Zertifikate für eine sichere Authentifizierung der Nutzerinnen und Nutzer, die so auch die Nutzung des W-LAN-Zugangs an anderen Hochschulen auf der ganzen Welt möglich macht. Dabei werden mind. zwei unterschiedliche Zertifikate benötigt:
  1. Dein persönliches Eduroam-Zertifikat: Damit weist du dich gegenüber der Internet-Infrastruktur aus. Veraltete oder Zertifikate von anderen Hochschulen oder Bibliotheken verursachen häufig Probleme bei der Verbindung. Es ist daher bei Anmeldeschwierigkeiten immer ein Versuch wert, ein evt. installiertes, persönliches Eduroam-Zertifikat zu löschen:
    • iOS: Das Eduroam-Profil findest du unter Einstellungen → Allgemein → Profil (unter VPN) → Eduroam. Sollte der Ordner nicht angezeigt werden, sind keine Profile installiert.
    • Android: Einstellungen → Standort & Sicherung → Verschlüsselung & Anmeldedaten → Anmeldedaten löschen → OK
    • Mac: Eduroam-Profile nach altem Standard findest du in den SystemeinstellungenProfile. Neuere Zertifikate können gemeinsam mit den Login-Daten über die Schlüsselbundverwaltung gelöscht werden (suchen nach "eduroam" oder ggf. Universitätsnamen - siehe Screenshot). Hierbei bitte vorsichtig sein und keine unbekannten Einträge löschen.
    • Windows: Öffne eine Console (Windows Taste + r, dann "cmd") und trage den Befehl netsh wlan delete profile eduroam ein → Enter

  2. Das T-Telesec Global Root Class 2 Wurzelzertifikat: Dieses Zertifikat ist in der Regel auf deinem Gerät vorinstalliert und wird benutzt um sicherzustellen, dass du dich auch wirklich mit einem Eduroam-Netzwerk verbindest und nicht mit einem, das nur so heißt. Wenn dir also die Fehlermeldung "Die Identität des Authentifizierungsservers konnte nicht überprüft werden" o.ä. angezeigt wird, musst du das Wurzelzertifikat herunterladen und installieren. Du findest es hier: T-Telesec Global Root Class 2.

  3. Das radius-wlan.charite.de Zertifikat erfüllt eine ähnliche Aufgabe wie das oben beschriebene Wurzelzertifikat, aber kann im Gegensatz zu diesem bei Verbindungsproblemen bedenkenlos gelöscht werden, um eine weitere potenzielle Störungsquelle auszuschließen.
[mehr dazu...]

VPN

Was ist VPN und wozu brauche ich es?

VPN bezeichnet ein virtuelles, privates Kommunikationsnetzwerk und ermöglicht privaten Rechnern den Zugriff auf das Charité-Netz auch außerhalb der Universität. Man kann sich die Technik als virtuelles Netzwerkkabel vorstellen, das den eigenen PC (Heimnetz und Internet) mit dem Firmennetz verbindet. Ein VPN-Zugriff eröffnet uns Studenten und Studentinnen mehrere Möglichkeiten:
  • Den Zugriff auf Intranet-Server und Dienste wie beispielsweise Minerva oder das Personen-Auskunftssystem
  • Das Umleiten sämtlicher Internetanfragen über den Charité-Proxy-Server. Das ermöglicht den Aufruf des Volltextes von fast allen wissenschaftlichen Publikationen auf PubMed oder den Download von ausgewählten eBooks über die Bibliotheksseite.
  • Den Betrieb von Programmen mit Serverlizenz auf dem eigenen Rechner wie beispielsweise SPSS.
  • Nicht zuletzt auch den Zugriff auf so manche IT-Helpdesk-Anleitung
Grundsätzlich sind all diese Möglichkeiten und mehr natürlich auch auf jedem Charité-Rechner, zum Beispiel im CIPom, gegeben. Für studentische Beschäftigte ist ein VPN-Zugriff (ggf. mit Zusatzberechtigung auf den eigenen Charité-Desktop) häufig unabdingbar. [mehr dazu...]

Wie bekomme ich meine Konfigurationsdatei?

Für die VPN-Verbindung ins Charité-Netz wird eine persönliche Konfigurationsdatei benötigt, die vom GB IT ausgestellt wird. Hierfür musst du den unten verlinkten Antrag ausfüllen und unterschrieben von deiner @charite.de-E-Mail-Adresse an die im Antrag angegebene E-Mail-Adresse schicken. Deine Konfigurationsdatei erhälst du umgehend per E-Mail, die du gut aufbewahren solltest. Drucker und Scanner stehen dir im CIPom zur Verfügung. [mehr dazu...]

Welches VPN Programm muss ich installieren?

Ausführliche Installationsanleitungen für beide Betriebssysteme haben wir für euch unten verlinkt. Die Programme sind Open Source und damit kostenlos. Bitte beachtet in jedem Fall auch die nächste Frage zur korrekten Proxy-Konfiguration. [mehr dazu...]

Mit aktiver VPN-Verbindung kann ich keine Internetseiten aufrufen?

Um über deinen VPN-Zugang Internetseiten, wissenschaftliche Publikationen, eBooks u.ä. erreichen zu können, muss der Charité Proxy genutzt werden. Dazu setzt du die Proxy-Einstellung für MS Edge und Safari sowie für installierte Software (Endnote) in den Systemeinstellungen deiner genutzten Geräte auf Automatische Proxy-Entdeckung. Bei anderen Browsern (bspw. Chrome oder Firefox) findet sich die entsprechende Option direkt in den Browser-Einstellungen. Außerdem ist es in der Regel notwendig, nach jedem Verbinden oder Trennen der VPN-Verbindung den Browser neu zu starten. Ob deine Einstellungen bereits richtig gesetzt sind, kannst du unter vpntest.charite.de einsehen.
  • Eine ausführliche Anleitung für Windows und MacOS stellt der GB IT hier zur Verfügung.
  • Für iOS/iPadOS haben wir hier eine grafische Anleitung hinterlegt.
Unter Android kann der Proxy-Server der Charité unseres Wissens derzeit nicht konfiguriert werden, sodass ein Zugriff auf das Internet bei aktiver VPN-Verbindung ausgeschlossen ist. [mehr dazu...]

Wie kann ich fehlerhafte DNS-Einträge löschen?

Wenn die Proxy-Einstellung schlichtweg nicht übernommen wird, liegt das häufig an falschen DNS-Server und/oder Such-Domain-Einstellungen. Um die fehlerhaften Einträge los zu werden, geht ihr wie folgt vor: (Bitte vor diesem Schritt unsere Anleitung zu Proxy-Servern beachten)
  • MacOS: Zuerst eine VPN-Verbindung herstellen, daraufhin in den Systemeinstellungen → Netzwerk → Weitere Optionen... → DNS alle Einträge bei DNS-Server und Such-Domains mit einem Klick auf das Minus entfernen (Screenshot).
  • Windows: Öffne eine Konsole (Windows-Taste + R und anschließend cmd eintippen) und führe den Befehl ipconfig /flushdns aus.
  • iOS & iPadOS: Setze dein Gerät in den Flugmodus und deaktiviere ihn wieder. Wenn das noch nicht ausreicht, musst du ggf. die Netzwerkeinstellungen deines Gerätes zurücksetzen. Dabei werden auch alle W-LAN Passwörter gelöscht.
Jetzt müsst ihr euch nur noch einmal neu mit dem VPN-Netzwerk verbinden und bei vpntest.charite.de sollten alle Häkchen grün aufleuchten. [mehr dazu...]

E-Mail

Wie kann ich den Charité E-Mail-Account auf dem eigenen Gerät installieren?

Der Charité E-Mail-Account kann bei allen gängigen MS Exchange fähigen E-Mail-Programmen einfach hinzugefügt werden. Das wird von uns empfohlen und ist auf Dauer deutlich bequemer als der tägliche Aufruf der Outlook Web Aapp (OWA). Zum Hinzufügen gehst du so vor:
  1. Im gewünschten Mail-Client auf Account hinzufügen klicken (bei iOS unter EinstellungenPasswörter & Accounts)
  2. Microsoft Exchange Account (bzw. "Exchange ActiveSync") auswählen (und nicht IMAP, POP oder Outlook)
  3. E-Mail-Adresse, Beschreibung (z.B. Charité) und Passwort eingeben
  4. Manuelles Setup oder weiter und Fehlermeldungen ignorieren
  5. Jetzt den Charité-Benutzernamen ggf. mit Domäne (charite\benutzer oder benutzer@charite.de ≠ E-Mail-Adresse) eingeben
  6. Die Serveradresse email.charite.de eingeben und SSL aktivieren
  7. Fertig! (für Mac bitte immer die nächste Frage beachten.)
Unterstützte E-Mail-Programme sind unter anderem die MacOS, Windows und iOS E-Mail-Clients, Outlook 365 (Download über den Charité Account für Desktop & Mobilgeräte), die GMail App und viele andere. Thunderbird ist leider nicht EWS-fähig und eine Konfiguration des Charité Postfachs ist somit nicht möglich. Bei Unklarheiten empfehlen wir die unten verlinkten Anleitungen oder helfen euch gerne telefonisch oder per E-Mail weiter. [mehr dazu...]

Wieso kann ich auf meinem Mac nur mit VPN-Verbindung E-Mails empfangen?

Dabei handelt es sich um einen bekannten Fehler, der leicht behoben werden kann. Der standard E-Mail-Client auf dem Mac verwendet selbst bei korrekter Installation eine falsche Adresse für den Verbindungsaufbau zum Charité-Server. Dabei kann auch die Fehlermeldung Problem bei der Verwendung des Postfachs in der Outlook Web App (email.charite.de) auftreten. Um den Fehler zu beheben, gehe wie folgt vor:
  1. Öffne Apple Mail
  2. Wähle MailEinstellungen, und klicke anschließend auf Accounts
  3. Klicke auf den Tab Servereinstellungen
  4. Entferne das Häkchen bei Verbindungseinstellungen automatisch verwalten (siehe Screenshot)
  5. Nun bitte bei interner und externer URL den Wert https://ews.charite.de/ews/exchange.asmx eingeben
  6. Sichern und feritg!
Ein Login über die Outlook Web App ist unter Umständen erst nach 30 Minuten wieder möglich. Bei Unklarheiten empfehlen wir die unten verlinkte PDF oder die Anleitungen bei der Frage zur Installation. [mehr dazu...]

E-Mails können nach einem Passwortwechsel nicht mehr empfangen werden.

Dein E-Mail-Account an der Charité wird nach drei fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen immer automatisch für 30 Minuten gesperrt. Das passiert besonders häufig nach einem Passwortwechsel. Da auf allen deinen Geräten noch dein altes und somit nun de facto falsches Passwort gespeichert ist, sperren diese deinen Account regelmäßig mit ihren automatischen Verbindungsversuchen.
Nachdem du dein Passwort auf Zugang aktualisiert hast, gehe also wie folgt vor:
  • Gib dein neues Passwort auf allen (!) deinen Geräten ein (Handy, Tablet, PC, MAC, etc.)
  • Wenn das nicht klappt, musst du dein altes Passwort zumindest auf allen Geräten löschen.
  • Warte mind. 30 Minuten!
  • Melde dich mit deinem neuen Passwort an
Sollte das nicht klappen, kannst du uns gerne jederzeit persönlich im CIPom ansprechen. [mehr dazu...]

Fehlermeldung Die Anmeldung bei Forefront TMG war nicht möglich

Um diesen Fehler zu beheben, beachte bitte unsere Antwort zu Wieso kann ich auf meinem Mac nur mit VPN-Verbindung E-Mails empfangen? Nach der korrekten Einstellung musst du ggf. bis zu 30 Minuten warten, bis der Login wieder funktioniert. Solltest du keinen Mac besitzen oder das Problem dadurch nicht lösen können, schreib bitte eine E-Mail an den IT-Helpdesk der Charité. [mehr dazu...]

Wie kann ich eine Weiterleitung meiner Charité E-Mail-Adresse einrichten?

Wir empfehlen grundsätzlich, deine Charité E-Mail-Adresse als eigenständigen Account wie hier beschrieben in deiner E-Mail-Software zu konfigurieren. Solltest du jedoch eine Weiterleitung deiner Charité E-Mails an eine andere private E-Mail-Adresse bevorzugen, gibt es dafür eine entsprechende Option in der Outlook Web App der Charité. Das führt jedoch einerseits dazu, dass alle E-Mails schlussendlich doppelt vorliegen (einmal in deinem Charité Postfach und einmal in deinem privaten Postfach) und ist auch aus datenschutzrechtlichen Aspekten nur für nicht besonders schutzbedürftige E-Mail Inhalte erlaubt. Gehe so vor:
  1. Nach dem Login in der Outlook Web App
  2. rechts oben auf OptionenPosteingangsregel erstellen... klicken und
  3. auf der entsprechenden Seite eine neue Posteingangsregel mit den folgenden Einstellungen konfigurieren:
    • [Auf alle Nachrichten anwenden]
    • Nachricht umleiten an... & im neuen Fenster in der Adresszeile die private E-Mail-Adresse angeben
  4. Speichern
Über andere Posteingangsregeln können so auch automatische Sortierungen von eingehenden E-Mails in entsprechende Ordnerstrukturen und weitere nützliche Konfigurationen erstellt werden. [mehr dazu...]

Lizenzen (inkl. Office)

Gibt es Microsoft Office Lizenzen für Studenten und Studentinnen der Charité?

Seit Mitte 2019 stehen allen Studenten und Studentinnen der Charité kostenlose Lizenzen für Microsoft Office 365 (Word, Excel, PowerPoint, Outlook, One Note) sowie 1 TB Speicherplatz auf der zentralen Sharepoint/OneDrive-Cloud ohne Gebühr zur Verfügung. Dazu müsst ihr euch lediglich mit eurer Charité E-Mail-Adresse und eurem Passwort bei Office 365 anmelden. Hier kann bequem die komplette MS Office 365 Softwaresuite heruntergeladen werden. Solltest du nicht alle Programme installieren wollen, können einzelne Teile der Suite im Installationsdialog abgewählt werden. Informationen zu MS Teams findest du hier.

Wenn du die Programme von MS Office 365 bereits auf deinem Gerät vorfindest, brauchst du sie nicht noch einmal herunterladen und kannst dich direkt in der Software anmelden. Für eine bestehende OneDrive Installation gilt: Rechtsklick auf das Symbol in der Taskleiste, dann unter EinstellungenKontoVerknüpfung dieses PCs aufheben (Daten vorher sichern!) abmelden und sich mit dem Charité Konto anmelden. Achtung: Deinen Cloud-Speicherplatz und die Programmlizenzen verlierst du nach dem Ausscheiden aus der Charité wieder.

Intranet Anleitungen
Der IT-Helpdesk leistet keinen Support für private Installationen von MS Office 365. Bei Fragen oder Problemen könnt ihr uns jederzeit eine E-Mail schreiben, anrufen oder uns vor Ort im CIPom ansprechen. [mehr dazu...]

Wie bekomme ich eine Endnote-Lizenz?

Endnote steht allen Studenten und Studentinnen der Charité kostenlos zur Verfügung. Für die Installation wird eine VPN-Verbindung benötigt, mit der ihr die unten verlinkte Antragsseite im Intranet erreicht. [mehr dazu...]

Wo kann ich über die Charité IBM SPSS herunterladen?

Die Charité stellt für IBM SPSS eine Server-Sammellizenz für 150 simultane Nutzer und Nutzerinnen zur Verfügung. Für die Installation und den Betrieb der Software wird eine aktive VPN-Verbindung benötigt. Eine Anleitung ist unten verlinkt. [mehr dazu...]

Wie komme ich an Windows 10 Lizenzen?

Windows 10 Product Keys sowie weitere fünf MS Office 365 Lizenzen können über den Umweg eines HU-Accounts für eine kleine Bearbeitungsgebühr von € 5,00 p.a. bezogen werden. Dabei ist es egal, ob ihr euren Studienbeitrag an der FU oder HU bezahlt. Beim Konto-Antrag nutzt ihr als Pin eure Charité-Dienstleistungsnummer, die ihr auf der Semestergebührenrechnung im HIS findet (Studiumsverwaltung → Gebührenkonto → Semestergebühren ganz unten). Bei dem Feld für die Einrichtung bitte die "Medizinische Fakultät" auswählen, ansonsten müssen alle anderen Angaben exakt so angegeben werden, wie sie bei der Charité hinterlegt sind. Anschließend kann mithilfe der hier hinterlegten Anleitung MS Office bzw. Windows 10 installiert werden. [mehr dazu...]

Wie kann ich über die Charité Mathworks MATLAB & Simulink beziehen?

Die Charité führt im Rahmen der Berlin University Alliance einen allgemeinen Zugang zu MATLAB und Simulink für Studierende, Lehrkräfte und Mitarbeiter ein. Die Lizenz gestattet die Installation von MATLAB und Simulink sowie von 97 Erweiterungspunkten sowohl auf universitätseigenen als auch den privaten Rechnern der Anwenderinnen und Anwender. Die Programme können über den unten verlinkten Antrag heruntergeladen und mit der Campuslizenz verknüpft werden. [mehr dazu...]

Raumbuchung

Ich möchte Computerarbeitsplätze zum Lernen buchen?

Zum Lernen eignet sich der Selbststudienraum im Virchowweg 5, 2. Obergeschoss ideal. Er öffnet gleichzeitig mit dem CIPom CCM und schließt wochentags erst um 22:00 Uhr. Kleingruppenräume mit je einem PC und ggf. zusätzlichen Lernmaterialen (Anatomische Modelle, etc.) kannst du ganz einfach hier online anfragen. [mehr dazu...]

Wie kann ich das Lieblingscafé buchen?

Das Lieblingscafé im Forum 3 am CVK kann für kleine Veranstaltungen von Studenten und Studentinnen der Charité kostenlos beim CIPom gebucht werden. Beachte jedoch, dass du vor der Buchung persönlich bei uns die Nutzungsbedingungen unterschreiben und € 50,00 Pfand hinterlegen musst. Schreib uns einfach eine E-Mail mit konkretem Datum, Art der Veranstaltung, ungefährer Personenzahl und deinen Kontaktdaten! [mehr dazu...]

Ich möchte einen Computerraum an der Charité für ein Seminar o.ä. buchen?

Das ist nur Dozenten und Dozentinnen der Charité für curriculare Veranstaltungen möglich. Kontakt: Birgit Henkel [mehr dazu...]

Endnote

Wie bekomme ich eine Endnote-Lizenz?

Endnote steht allen Studenten und Studentinnen der Charité kostenlos zur Verfügung. Für die Installation wird eine VPN-Verbindung benötigt, mit der ihr die unten verlinkte Antragsseite im Intranet erreicht. [mehr dazu...]

Endnote Fehlermeldung: Kann Verzeichnis nicht anlegen bei Installation

Wird dir bei der Installation die Fehlermedlung Kann Verzeichnis "C:\Program Files\Empirum\Software\Clarivate Analytics Endnote X9 (...)" nicht anlegen! angezeit, ist der Fehler sehr einfach zu beheben: Einfach nach dem Entpacken der heruntergeladenen ZIP-Datei (Rechtsklick auf den ZIP-Ordner und Alle extrahieren auswählen), das Installationsprogramm nun mit Rechtsklick als Administrator ausführen. [mehr dazu...]

Probleme mit Endnote und MacOS Catalina oder Big Sur

Alle Versionen von Endnote vor X9.3 können unter MacOS Catalina oder Big Sur nicht mehr gestartet werden, da sie mit veralteter 32-Bit-Architektur programmiert wurden. Aus diesem Grund genügt es, Endnote auf die neuste Version zu aktualisieren. Da dies innerhalb des Programms nicht mehr möglich ist, muss Endnote wie bei einer Neuinstallation erneut hier [Intranet/VPN] beantragt und installiert werden. Die alte Version wird während der Installation entfernt und deine Bibliothek automatisch konvertiert, sodass du gleich wieder loslegen kannst. [mehr dazu...]

Probleme bei der Verknüpfung mit Microsoft Word auf Mac.

Sollte dir der Endnote Tab in MS Word für Mac zwar angezeigt werden, aber die einzelnen Schaltflächen nicht funktionieren (beispielsweise bei einem Klick auf Insert Citation nichts geschehen oder das Programm sogar abstürzen), liegt es vermutlich an fehlenden Berechtigungen. Diese kannst du ganz einfach erteilen, indem du unter den Systemeinstellungen in der ersten Zeile auf das Symbol Sicherheit klickst und daraufhin den Tab Datenschutz auswählst. Hier sollten nun unter Automatation je ein Häkchen bei Endnote (für Microsoft Word) und Microsoft Word (für Endnote) gesetzt sein. Hinweis: Die Sicherheitseinstellungen sind bei Mac standardmäßig geschützt und müssen erst mit deinem Passwort durch einen Klick auf das kleine Schloss links unten aktiviert werden. [mehr dazu...]

MS Teams

Wo kann ich Microsoft Teams herunterladen?

Die Desktop-Version von MS Teams kann hier ohne Anmeldung direkt heruntergeladen werden. Die mobilen Programme stehen im AppStore bzw. PlayStore kostenlos als Download zur Verfügung. Der Kompetenzbereich eLearning hat viele und sehr gute Anleitungen zu MS Teams zusammengestellt, die hier heruntergeladen werden können. Unten haben wir hilfreiche Schulungsvideos als Kurzanleitungen für die wichtigsten Funktionen verlinkt. [mehr dazu...]

Wie trete ich einem Team für ein Seminar, Praktikum oder einen POL-Kurs bei?

Microsoft Teams entweder in Chrome hier öffnen oder hier herunterladen. In der App dann im Register Teams auf einem Team beitreten oder ein Team erstellen klicken und hier einem Team mit einem Code beitreten, den du für die entsprechende Veranstaltung in der LLP findest. Dazu klickst du in der Webversion auf die Registerkarte Mein Stundenplan bzw. wählst links unten den Ansichtsmodus Stundenplan aus und findest die Codes dann in der Listenansicht in der Spalte für die Raumangabe. Auch in der abonnierten Kalenderversion sind die Codes in der Orts- bzw. Raumangabe hinterlegt. [mehr dazu...]

Ich kann meinen Bidschirm nicht teilen oder habe kein Video, Mikrofon & Ton.

Meist liegt das Problem an fehlenden Berechtigungen. Bei der Verwendung der WebApp müssen diese für den benutzten Browser erteilt werden, daher empfehlen wir, wenn der Bildschirm geteilt werden soll, immer die Desktop-Version von MS Teams zu verwenden, die hier ohne Anmeldung heruntergeladen werden kann.

Nach dem ersten Start von Microsoft Teams müssen unter MacOS in den SystemeinstellungenSicherheitDatenschutz die Berechtigungen für
  • Mikrofon und Kamera
  • Bildschirmaufnahme (wenn der Bildschirm geteilt werden soll)
  • Bedienungshilfen (für Fernsteuerung des Computers)
aktiviert werden (siehe Screenshot). Wenn das Mikrofon oder die Kamera daraufhin und nach einem Neustart der Teams-App immer noch nicht funktionieren, lohnt sich insbesondere bei der Benutzung von Headsets ein Blick in die Geräteeinstellungen von MS Teams: Dazu auf den Avatar / Profilbild rechts oben in der App klicken → EinstellungenGeräte → zu verwendendes Mikrofon, Lautsprecher & Kamera auswählen. [mehr dazu...]

Meine Folienansicht friert ein oder wird nicht mit der Präsentation synchronisiert?

Mit den Pfeiltasten mittig bis links oben im Präsentationsfenster bei MS Teams können Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell durch den geteilten Foliensatz navigieren, ohne dabei die Ansicht der anderen Besprechungsteilnehmerinnen und -teilnehmer zu verändern. Durch einen Klick auf den Button "Zu Referent" wird die eigene Ansicht wieder mit der Referentenansicht synchronisiert. [mehr dazu...]

Downloads

VPN-Antrag

Den Antrag bitte ausdrucken, unterschreiben, einscannen und an die im Antrag genannte E-Mail-Adresse schicken. [mehr dazu...]

Einführung in die Internetdienste für Studierende der Charité

Deine Frage wurde nicht beantwortet?

Deine Daten werden sicher übertragen. Mit dem Abschicken des Formulars stimmst du der Verwendung deiner E-Mail-Adresse zu Kontaktzwecken durch das CIPom zu (Datenschutzerklärung). Die Antwort erfolgt an die eingegebene Kontakt E-Mail-Adresse.