← Alle F.A.Q.s zum Thema E-Mail

Wie kann ich den Charité E-Mail-Account auf dem eigenen Gerät installieren?

zuletzt aktualisiert 20/10/21

Der Charité E-Mail-Account kann bei allen gängigen MS Exchange fähigen E-Mail-Programmen einfach hinzugefügt werden. Das wird von uns empfohlen und ist auf Dauer deutlich bequemer als der tägliche Aufruf der Outlook Web Aapp (OWA). Zum Hinzufügen gehst du so vor:
  1. Im gewünschten Mail-Client einen neuen Account hinzufügen (bei iOS unter EinstellungenPasswörter & Accounts)
  2. Nach Möglichkeit immer die erweiterten oder manuellen Einstellmöglichkeiten nutzen
  3. Microsoft Exchange Account (bzw. auf Mobilgeräten Exchange ActiveSync) auswählen (und nicht IMAP, Office oder Outlook.com)
  4. E-Mail-Adresse, ggf. Beschreibung (z.B. Charité) und Passwort eingeben
  5. (Manuelles Setup oder weiter und Fehlermeldungen ignorieren)
  6. Jetzt den Charité-Benutzernamen meistens mit Domäne (für Outlook unbedingt charite\benutzer oder bei alten Versionen benutzer@charite.de ≠ E-Mail-Adresse) eingeben
  7. Die Serveradresse email.charite.de angeben und SSL aktivieren
  8. Fertig! (für Mac bitte immer die nächste Frage beachten.)
Unter Umständen weitere benötigte Informationen:
  • Interne und externe Server-URL für Exchange: https://ews.charite.de/ews/exchange.asmx
Screenshot Screenshot2 Unterstützte E-Mail-Programme sind unter anderem die MacOS, Windows und iOS E-Mail-Clients, Outlook 365 (Download über den Charité Account für Desktop & Mobilgeräte), die GMail App und viele andere. Thunderbird ist leider nicht EWS-fähig und eine Konfiguration des Charité Postfachs ist somit nicht möglich. Bei Unklarheiten empfehlen wir die unten verlinkten Anleitungen oder helfen euch gerne telefonisch oder per E-Mail weiter.